, Schilter Brigitte

Der schnellste Lauerzer 2017

Und schon wieder ist der schnellste Lauerzer Geschichte. Am Sonntag 10. September konnte der Sportclub Lauerz den legendären Wettkampf durchführen. 52 Kinder, Jugendliche und Erwachsene fanden sich am Sonntag trotz kühlem und regnerischem Wetter auf dem Schulhausplatz ein. Ebenso zahlreich erschienen Zuschauer, Eltern und Freunde. Der Himmel war am Morgen war noch ziemlich bewölkt, jedoch konnten wir den Wettkampf fast trocken beginnen. Da wir den Sprint auf die Straße unterhalb des Schulhauses verlegten, blieben auch die Füße mehrheitlich trocken. Das Wetter wandelte sich im Laufe des Tages zunehmend, sodass wir am Nachmittag sogar die Sonne genießen konnten.

Die Disziplinen Ballzielwurf, Ballpendellauf, Weisprung und Slalom forderten von den Teilnehmern sehr viel ab und so kam die Mittagspause gerade gelegen um sich in der Festwirtschaft zu stärken, welche durch Lucia Seeholzer und ihrem Team mit feinen Schnitzelbroten, Hot Dog und Grilladen geführt wurde. Auch das Kuchenbuffet liess keine Wünsche übrig.

Die Nervosität stieg und die letzten persönlichen Rennvorbereitungen wurden getroffen. Dann war es endlich soweit und es konnte pünktlich um 13.30 H zur Paradedisziplin „de schnällscht Lauerzer“ gestartet werden.

Ganz spontan und überraschend startete dieses Jahr auch eine Senioren Gruppe über 2 Runden. Anni Dettling gewann souverän vor Rosa Tresch und Helene Pfrunder. Hut ab vor unseren fitten, laufbegeisterten und spontanen Senioren.

Als schnellste Lauerzerin konnte die OK Präsidentin Brigitte Schilter ihren Vorjahressieg bestätigen und bei den Männern gewann Dario Marty, jedoch nur knapp, da Damian Villiger sich in der Runde verzählt hatte und zu früh mit dem Auslaufen begann.

Im Anschluss an die Rangverkündung konnte sich jeder Teilnehmer einen tollen Preis vom Gabentisch aussuchen. Die Freude über die Geschenke und die erbrachten Leistungen waren den Teilnehmern anzusehen.

Im Sportclub Lauerz wird die Jugendförderung groß geschrieben und die Turnstunden der Jugendriegen werden durch die gut ausgebildeten Leiter attraktiv gestaltet. Der Anlass „de schnällscht Lauerzer“ ist dann auch ein wichtiger Event um das Gelernte auch einmal in einem Wettkampf messen zu können.

Die gesamte Rangliste ist abrufbar unter Rangliste.

www.scllauerz.ch

Bericht: Brigitte Schilter